Ortsverband

12.04.13 (Heidrun Osterhoff)

Der Appener FDP-Ortsverband hat die Kandidaten zur Kommunalwahl 2013 gewählt

Jutta Kaufmann ist die Spitzenkandidatin der Appener FDP für die Kommunalwahl am 26. Mai 2013. Seit mehr als 20 Jahren ist sie Partei- und auch Fraktionsvorsitzende unserer Partei. Seit 25 Jahren ist sie Gemeindevertreterin und seit vielen Jahren auch Stellvertretende Bürgermeisterin unserer Gemeinde.

Listenplatz zwei nimmt ihre Zwillingsschwester Heidrun Osterhoff ein. Sie ist seit fünfzehn Jahren Gemeindevertreterin, Vorsitzende des Ausschusses Schule, Sport, Kultur und Soziales und Mitglied des Finanzausschusses. Listenplatz drei besetzt Werner Fitzner, seit mehr als 15 Jahren Gemeindevertreter, Mitglied im Finanz- und auch Bauausschuss. Platz vier belegt Jürgen Osterhoff, Gemeindeverteter und Mitglied im Bauausschuss, Platz fünf Bärbel Pein, Gemeindevertreterin und Mitglied im Ausschuss Schule, Kultur, Sport und Soziales.

Mit unseren Kandidaten wollen wir unsere erfolgreiche Politik fortsetzen, alle haben viel Erfahrung, gesunden Menschenverstand, sind kritisch, engagiert und couragiert und unabhängig.

 


Bei der letzten Kommunalwahl im Jahr 2008 hatten wir sensationell das Spitzenergebnis der FDP in Schleswig-Holstein mit 35.8 % der Wählerstimmen erzielt und sind der CDU nur knapp unterlegen, stellten aber ebenso wie diese sieben Gemeindevertreter, davon erstmalig vier direktgewählte Gemeindevertreter, die wieder vorn auf der Liste stehen (Kaufmann, Pein, H. und J. Osterhoff).

Das Ziel der FDP ist klar: Wir wollen auf Augenhöhe mit der CDU bleiben. Wir setzen darauf, dass die Appener Wähler unsere gute Arbeit vor Ort honorieren und Gemeindepolitik und Bundespolitik trennen. Familien und Bildung werden wie in den vergangenen fünf Jahren Schwerpunkte unserer liberalen Politik in Appen sein. Der Bau des Schulanbaus (Pausenhalle) und die Erweiterung der Schulsozialarbeit sind ein Beispiel für unsere engagierte Arbeit. Auch zukünftig werden wir uns für ein vielseitiges Angebot in unseren Kindergärten mit ausreichenden Krippenplätzen, eine gut ausgestattete Grundschule und die Ganztagsbetreuung durch den Schulverein sowie die Jugendarbeit einsetzen.

Wir wollen Appen als attraktiven Wohnort für alle Generationen erhalten und ausbauen. Die Ausweisung von gemeindeeigenen aber auch privaten Bauflächen für junge Familien hat für uns Priorität, ebenso die geplante Erweiterung des Gewerbegebietes im Hasenkamp. Langfristig erhoffen wir uns auch für Appen eine flächendeckende Breitbandversorgung. Das große ehrenamtliche Engagement vieler Bürger ist unbezahlbar und wir auch zukünftig von der FDP unterstützt. Die Freiwillige Feuerwehr, der TuS Appen, der Schulverein, das DRK und andere Vereine sind die Säulen unseres Gemeindelebens.

Die Finanzlage der Gemeinde hat sich in den letzten Jahren solide entwickelt. Dazu hat auch die FDP beigetragen. Unser Ziel ist auch weiterhin eine sparsame und verantwortungsvolle Finanzpolitik und die Bildung von Rücklagen für mögliche Investitionen.

Unsere  FDP - Listenkandidaten:

1. Jutta Kaufmann   2. Heidrun Osterhoff   3. Werner Fitzner   4. Jürgen Osterhoff   5. Bärbel Pein   6. Alexander Sprick 

7. Bernd Kanitz   8. Erik Hölscher   9. Guido Paepcke   10. Hans-Peter Bockelmann   11. Peter Marquardt

Unsere FDP - Direktkandidaten :

Wahlbezirk 1            Appen-Etz                      Hans-Peter Bockelmann und Guido Paepcke

Wahlbezirk 2            Appen-Ost                     Heidrun Osterhoff und Werner Fitzner

Wahlbezirk 3            Appen-Mitte                  Bärbel Pein und Erik Hölscher

Wahlbezirk 4            Appen-West                  Jutta Kaufmann und Bernd Kanitz

Wahlbezirk 5            Appen-Unterglinde       Jürgen Osterhoff und Alexander Sprick