Ortsverband

16.01.13 (Heidrun Osterhoff)

Der Start in das Jahr 2013

Wir hoffen, dass Sie alle fröhlich und gut gelaunt in das Neue Jahr gestartet sind und dass das Jahr 2013 für Sie und uns ein gutes und erfolgreiches Jahr wird.

Nach der längeren Politikpause über Weihnachten und Neujahr hinweg begann das Jahr mit den fröhlichen toll besuchten Neujahrsempfängen der Kirche und der Gemeinde Appen. Das ist ein guter positiver Start. Wir freuen uns jedes Jahr auf diese Empfänge, eine Möglichkeit mit vielen zu reden, ganz entspannt und ohne Meinungsverschiedenheiten. 

Das wird nicht immer so sein. 2013 ist ein Wahljahr. Zwei Wahlen,  die Kommunalwahl in Schleswig-Holstein und die Bundestagswahl werfen ihre Schatten voraus.


Am 26. Mai finden die Kommunalwahlen statt und im September folgt dann die Bundestagswahl. Für uns als ehrenamtliche Kommunalpolitiker wird es sicher eine aufregende arbeitsreiche Zeit, denn die "normale" politische Arbeit mit ihren Sitzungen, Vorbereitungen und Veranstaltungen läuft ja weiter.

Alle Mitglieder der Appener FDP sind motiviert und auch ehrgeizig. Unser Ziel ist ein gutes Ergebnis, weil wir wie in den vergangenen fünf Jahren in Appen gute Entscheidungen treffen wollen für unsere Appener Bürgerinnen und Bürger, wie bisher bürgernah und mit viel gesundem Menschenverstand.

Für die nächste Zeit hoffen wir endlich auf eine längere Frostphase, damit das von der FDP vorgeschlagene Eisvergnügen an der Distelkamphalle stattfinden kann. Wir freuen uns riesig, daß die Appener Feuerwehr das Eisvergnügen in ihre Verantwortung übernommen hat und sagen ein herzliches "Dankeschön".

Wir sind voller Vertrauen, dass die Kameraden das hinbekommen und dann gilt für Klein und Groß: nichts wie rauf auf die Eisfläche.

 Ich bitte Sie herzlich, uns auch in diesem Jahr mit Ihrer Zustimmung und Ihrem Vertrauen zu unterstützen.

Ihre Jutta Kaufmann

FDP-Vorsitzende